info

Christoph Menke,

Philosoph/Philosophin
Christoph Menke wurde 1958 in Köln geboren und ist Professor für Praktische Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt a. M. 1999–2009 lehrte er an der Universität Potsdam, und 1997–1999 an der New School for Social Research, New York. Er ist Redaktionsmitglied der Zeitschriften Constellations: An International Journal of Critical and Democratic Theory und Philosophy and 301 Moved Permanently Social Criticism und Polar. Zu seinen Veröffentlichungen zählen Kraft. Ein Grundbegriff ästhetischer Anthropologie (2008), Philosophie der Menschenrechte. Zur Einführung (2007), Die Gegenwart der Tragödie. Versuch über Urteil und Spiel (2006) und Spiegelungen der Gleichheit (2000).

Weitere Inhalte

100 Notizen – 100 Gedanken Nr. 010: Christoph Menke: Ästhetik der Gleichheit

  • Menu
  • Menu
  • Menu
  • Menu
print