info
Mario Garcia Torres, 1975 in Monclova, Mexico geboren und in Mexico-Stadt lebend, hatte Einzelausstellungen im Museo Reina Sofia, Madrid (2010), in der Fundació Joan Miró, Barcelona (2009), im CCA Wattis Institute for Contemporary Arts, San Francisco (2009), in der Kunsthalle Zürich (2008) und im Stedelijk Museum, Amsterdam (2007). Er nahm u. a. an der 29. Bienal de São Paulo (2010), der Taipeh Biennale (2010), der 8. Bienal de Arte de Panamá (2008) und der 52. Biennale di Venezia (2007) teil sowie an Gruppenausstellungen in Museen und Institutionen weltweit. Garcia Torres erhielt 2007 den Cartier Award der Frieze Art Fair.

Weitere Inhalte

100 Notizen – 100 Gedanken Nr. 026: Mario Garcia Torres: Einige Fragen hinsichtlich des Zögerns bei der Entscheidung, eine Flasche Wein oder einen Blumenstrauß mitzubringenlesen

  • Menu
  • Menu
  • Menu
  • Menu
print