info

dOCUMENTA (13) EDITIONEN


Andrea Büttner, Luna Park Ostia. Farbiger Siebdruck im Format 39,7 x 59,4 cm.
Auflage: 200 numerierte und signierte Exemplare € 120,--


Die deutsche Künstlerin bedient sich neben Zeichnung und Film vor allem der Drucktechniken Holzschnitt und Siebdruck.
Für ihre dOCUMENTA (13) Edition hat sie ein Bild aus ihrer filmischen Arbeit Ostias Little Sisters (2012) ausgesucht. Vor strahlend blauem Himmel hebt sich das Detail einer künstlichen Lichtpalme ab.


Andrea Büttner, geboren 1972 in Stuttgart, lebt in London und Frankfurt am Main.


Clemens von Wedemeyer, Breitenau. Farbfotografie im Format 25 x 37,2 cm.
Auflage: 20 numerierte und signierte Exemplare € 240,--

Das Foto zeigt die Kulisse zu dem Film Muster (2012), der im Kasseler Hauptbahnhof gezeigt wird. Es ist eine Zeitreise durch drei Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts in drei Akten, die sich mit der Vorstellung von Gefangenschaft und Befreiung auseinandersetzt. Der Film spielt in der Klosteranlage Breitenau bei Kassel, einem Ort, der in ein Gefängnis, dann von den Nationalsozialisten in ein Konzentrationslager und Arbeitslager umgebaut wurde und später als Mädchenerziehungsheim genutzt wurde.

Clemens von Wedemeyer, geboren 1974 in Göttingen, lebt in Berlin.



Lawrence Weiner, A SIMPLE VECTOR. Farbiger Siebdruck auf Büttenpapier 250 g/qm.
Auflage: 200 Exemplare € 28,--
100 Exemplare numeriert und signiert € 180,--

Weiner nimmt hier seine für die dOCUMENTA (13) geschaffene Arbeit in der Rotunde des Fridericianums – dem Herz aller documenta-Ausstellungen – in einer wunderbaren Variante auf.



Lawrence Weiner, geboren 1942 in der Bronx in New York, lebt in New York und Los Angeles.






Francis Alÿs, Untitled. Farbfotografie im Format 14 x 16 cm.
Auflage: 20 numerierte und signierte Exemplare, auf dem unteren Rand mit Editionsstempel versehen € 280,--

Das Foto ist Teil seiner Installation in der ehemaligen Bäckerei in der Friedrichstraße 28 in Kassel. Seinem für die dOCUMENTA (13) gedrehten Film REEL–UNREEL (2011) begleiten postkartengroße Studien auf Papier und Leinwand. Hier erkundet er die Erfahrung von Künstlern, die zwischen die Fronten bewaffneter Auseinandersetzungen geraten.

Francis Alÿs, geboren 1959 in Antwerpen, lebt in Mexico City

http://d13.documenta.de/de/kaufen/documenta-13-editionen/
28-10-2021