info
Geboren 1979 in Prince Albert, Saskatchewan, lebt Aaron Peck derzeit in Vancouver, wo er an der Emily Carr University of Art and Design unterrichtet. Seine Kritiken sind bei Art Agenda, Artforum.com, Art Papers, Canadian Art, Fillip, Foam und La Fábricas Matador erschienen. Zu seinen Veröffentlichungen zählen Letters to the Pacific (2010) und The Bewilderments of Bernard Willis (2008).
http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/aaron-peck/
30-11-2020