info

Ahmed Basiony,

Künstler/Künstlerin

venue: Fridericianum
Ahmed Basiony wurde 1978 in Kairo geboren. Am 28. Januar 2011 wurde er während der ersten Woche des ägyptischen Aufstands durch Polizeischüsse getötet. Er unterrichtete am Art Education College an der Helwan University und nahm an Ausstellungen wie »Why Not?« (2010), »Live100« (2009–2010), »The Body Invisible Presents« (2009) und »Occidentalism« (2007) teil. 2011 repräsentierte er posthum Ägypten auf der Biennale di Venezia.
http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/ahmed-basiony/
22-04-2021