info
Alejandro Zambra wurde 1975 in Santiago, Chile, geboren, wo er derzeit lebt und an der Diego Portales University Literatur lehrt. Er ist Autor der Essay-Sammlung No leer (2010) und der Gedichtbände Bahía Inútil (1998) und Mudanza (2003). Seine jüngsten Bücher sind Formas de volver a casa (2011), The Private Lives of Trees (2010 [2007]) und Bonsai (2008 [2006]).
http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/alejandro-zambra/
02-03-2021