info

Antoni Cumella,

Künstler/Künstlerin

venue: Fridericianum
Antoni Cumella i Serret wurde 1913 in Granollers, Spanien, geboren und starb 1985. Ab 1935 lehrte er als Professor für Keramik am Institut Lluís Vives, Barcelona. Er war Mitbegründer des MACBA und des FAD, Barcelona. Cumella erhielt die Goldmedaille der Triennale di Milano (1936, 1951, 1957) und den National Prize of Plastic Arts (1980). 1986 wurde sein Werk mit einer Ausstellung im Museo Español de Arte Contemporáneo, Madrid, posthum gewürdigt.
http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/antoni-cumella/
28-11-2022