info

Charlotte Salomon,

Künstler/Künstlerin

venue: Fridericianum
Charlotte Salomon war eine deutsch-jüdische Künstlerin. Sie wurde 1917 in Berlin geboren und 1943 in Auschwitz ermordet. 1939 floh sie nach Frankreich, wo zwischen 1941 und 1942 ihr biografischer Text- und Bilderzyklus Leben? oder Theater? Ein Singspiel entstand. Das 769 Gouachen umfassende Werk wurde erstmals 1961 ausgestellt. 2007 war es im Jüdischen Museum Berlin und in der Galerie im Taxispalais, Innsbruck, zu sehen.

Weitere Inhalte

100 Notizen – 100 Gedanken, Nr. 028: Griselda Pollock, Allo-Thanatografie oder Allo-Auto-Biografie. Überlegungen zu einem Bild in Charlotte Salomons Leben? oder Theater?, 1941/42

http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/charlotte-salomon/
28-11-2022