info

Horst Hoheisel,

Künstler/Künstlerin

venue: Fridericianum
Foto: Horst Hoheisel
Horst Hoheisel wurde 1944 in Poznań geboren, er lebt und arbeitet in Kassel. Seit über zwanzig Jahren setzt Hoheisel sich künstlerisch mit dem Nationalsozialismus auseinander und erarbeitet oft zusammen mit Andreas Knitz neue Formen des Denkmals, die als „Negativ-Denkmale“ oder „Counter-Monuments“ international bekannt wurden. Neben seinen Erinnerungszeichen im öffentlichen Raum befinden sich Hoheisels Arbeiten in den Sammlungen vieler internationaler Museen, u. a. im Museum of Modern Art, New York; Jewish Museum, New York; Yad Vashem, Jerusalem; Jüdischen Museum Berlin; Deutschen Historischen Museum, Berlin; in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Berlin, und in den Staatlichen Kunstsammlungen Kassel.

Werk: Negativform, 1987

http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/horst-hoheisel/
23-09-2021