info
Ida Applebroog wurde 1929 in der Bronx, N.Y., geboren und lebt in New York. Ihre Arbeiten befinden sich in den Sammlungen zahlreicher Museen wie dem Whitney Museum, Guggenheim Museum, MoMA und dem Metropolitan Museum, New York. Zu ihren Auszeichnungen zählen der Preis der MacArthur Stiftung (1998) und die Ehrung ihres Lebenswerks durch die College Art Association (1995).

Weitere Inhalte

100 Notizen – 100 Gedanken Nr. 042: Ida Applebroog: Scripts
dOCUMENTA (13) Minutes: Ida Applebroog


Foto: Gideon Horowitz

http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/ida-applebroog/
27-11-2022