info
John Menick wurde 1976 in White Plains, New York, geboren. Er produziert Video- und Audioarbeiten und schreibt Essays und Romanliteratur. In seinen Werken tauchen immer wieder herumirrende Detektive, heuchlerische Geschichtenerzähler, heimatlose Dokumentarfilmer, verrückte Reisende und in Anstalten eingewiesene Kinoliebhaber auf. Menick lebt meist in Brooklyn und lehrt hin und wieder an der Cooper Union in New York.
http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/john-menick/
22-04-2021