info
Mario Tronti, geboren 1931 in Rom, ist politischer Philosoph und der wichtigste Theoretiker des Operaismus, einer marxistischen Theorie der 1960er Jahre. Als Mitgründer der Quaderni Rossi wurde er ab 1963 Herausgeber der Zeitschrift Classe Operaia. In den folgenden Jahren hat er u. a. die einflussreiche Publikation Arbeiter und Kapital (1974 [1966]) sowie La politica al tramonto (1998) veröffentlicht.

Weitere Inhalte

100 Notizen – 100 Gedanken, Nr. 093: Francesco Matarrese, Greenberg und Tronti. Wirklich außerhalb sein?

http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/mario-tronti/
28-10-2021