info
Mark Dion wurde 1961 in New Bedford, Massachusetts, geboren, lebt in New York und arbeitet weltweit. Er ist Co-Direktor von Mildred’s Lane, Pennsylvania, und hatte Einzelausstellungen in der Kunsthalle Krems (2009–2010), im Miami Art Museum (2006), im MoMA, New York (2004), sowie in der Tate Britain, London (2000). Dion nahm an zahlreichen Gruppenausstellungen, u. a. an Skulptur Projekte Münster (1997) und der Biennale of Sydney (2008), teil.
http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/mark-dion/
05-04-2020