info
Michael Eskin ist der Mitgründer und Vizepräsident von Upper West Side Philosophers, Inc. in New York City. Er hat in Cambridge und an der Columbia University unterricht und ist Autor zahlreicher Bücher über literarische und kulturelle Themen, darunter seine aktuellste Publikation The DNA of Prejudice: On the One and the Many (2010) und Poetic Affairs: Celan, Grünbein, Brodsky (2008).

Weitere Inhalte

100 Notizen – 100 Gedanken, Nr. 065: Durs Grünbein, Aus der Traum (Kartei) – Einführung: Michael Eskin

http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/michael-eskin/
28-06-2022