info

Romaine  Moreton,

Dichter/Dichterin

 

Romaine Moreton wurde 1969 geboren und entstammt den Aborigine-Gemeinschaften der Goernpil von Stradbroke Island und der Bundjalung aus dem nördlichen New South Wales, Australien. Sie schreibt Gedichte, Prosa und Drehbücher und promovierte in Philosophie an der University of Western Sydney. Sie veröffentlichte zwei Gedichtbände, Post Me to the Prime Minister (2004) und The Callused Stick of Wanting (1996). Ihre Filme Redreaming the Dark und Cherish wurden 1998 für das fringe program der Internationalen Filmfestspiele von Cannes ausgewählt. Ein dritter Film A Walk With Words (2004) erhielt die Auszeichnung Best International Short Film des World of Women Film Festivals.

 

Weitere Inhalte

100 Notizen – 100 Gedanken Nr. 020: Romaine Moreton: Gedichte aus einer Heimat

http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/romaine-moreton/
04-03-2024