info
Stephen Muecke wurde 1951 in Adelaide geboren, Australien, und hat über Techniken des Geschichtenerzählens der Aborigines aus Broome im westlichen Australien promoviert. Er ist Professor für Kreatives Schreiben an der School of English, Media and Performing Arts der University of New South Wales, Sydney. Muecke hat zahlreiche Bücher veröffentlicht u. a. Contingency in Madagascar (2011) und ist Mitherausgeber von Paperbark: A Collection of Black Australian Writings (1990).

Weitere Inhalte

100 Notizen – 100 Gedanken Nr. 054: Stephen Muecke: Butcher Joe

http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/stephen-muecke/
28-11-2022