info

Mariana  Castillo Deball,

Künstler/Künstlerin

venue: Fridericianum Ständehaus

 

Einzelausstellungen der 1976 in Mexico-Stadt geborenen Künstlerin Mariana Castillo Deball wurden im Museum of Latin American Art, Long Beach, Kalifornien (2010), der Kunsthalle St. Gallen (2009), im Museo de Arte Carrillo Gil, Mexico-Stadt (2006), im Stedelijk Museum, Amsterdam und im Center for contemporary art, Maastricht (beide 2004) ausgerichtet. Sie nahm teil an der 54. Biennale di Venezia (2011), an ars viva 09/10 im Migros Museum, Zürich (2010) sowie an Gruppenausstellungen in der Tate Modern, London (2010), dem Museum of Contemporary Art, Detroit, im ICA, London, im de Appel, Amsterdam (2009–2010), der Athens Biennial (2009) und der Manifesta 7 (2008).

Weitere Inhalte

100 Notizen – 100 Gedanken Nr. 024: Mariana Castillo Deball & Roy Wagner, Kojotenanthropologie. Ein Gespräch in Worten und Zeichnungen
dOCUMENTA (13) 100 Days: Never Odd or Even
 

http://d13.documenta.de/de/teilnehmer/teilnehmer/mariana-castillo-deball/
28-11-2022